Home / Rainer Stolz

Daseinsraum - Empathische Begleitung

 

 

- -  Einfach da sein  - -  mein Eigenes leben  - -  verbunden sein!  - -

 

Im Daseinsraum können Sie Fragen wie diesen nachgehen:

Was ist im Moment in mir lebendig?

Brennt mir etwas auf der Seele?

Liegt mir etwas am Herzen?

Geht mir etwas nicht aus dem Kopf?

Bereitet mir etwas Bauchschmerzen?

Braucht etwas in mir Aufmerksamkeit oder Klärung?

Sehnt sich etwas in mir danach, gelebt zu werden, nach Entwicklung oder Entfaltung?

Und Sie können einfach innehalten und in sich hineinlauschen, einfach nur ankommen bei sich und im Augenblick.

- -  zu den Quellen  - -

Mit dem Angebot einer Empathischen Begleitung spreche ich Ihre natürliche Fähigkeit an, mit dem zu sein, was gerade da ist - und aus dem Da-Sein im Augenblick Kraft zu schöpfen.

Von Moment zu Moment können Sie erfahren und wahrnehmen, was und wie Sie denken, was für Bilder oder Erinnerungen in Ihnen auftauchen, was Sie körperlich empfinden, was Sie fühlen, was Sie brauchen und was Ihnen wichtig ist. Sie sind unterwegs im Daseinsraum Ihrer eigenen Lebendigkeit und verbinden sich mit Ihren Beweggründen, Ihren Quellen. Ich begleite Sie mit Aufmerksamkeit, Resonanz und Einfühlung. Sie können spüren, horchen, sprechen, schweigen, sich bewegen oder Töne von sich geben, auch etwas aufschreiben oder malen/zeichnen - und Sie können jederzeit innehalten.

- -  Die Grundsituation: Sie sprechen authentisch, ich höre empathisch zu.  Meine Aufmerksamkeit gilt besonders Ihren Gefühlen und Bedürfnissen.  - -

Manchmal bezeuge ich Ihre Erfahrung wortlos. Ab und zu gebe ich wieder, was ich höre oder wahrnehme; dies tue ich in offener, fragender Haltung. Hin und wieder biete ich Ihnen auch Worte oder Bilder an, von denen ich vermute, dass sie Ihre inneren Bewegungen, Ihre Gefühle, Ihre Bedürfnisse oder Ihre Werte ansprechen - Sie können daraufhin spüren, ob dem so ist oder nicht. Manchmal schlage ich einen Schritt oder eine Richtung vor, um Ihre Erfahrung und Ihren Selbst-Ausdruck zu erweitern oder zu vertiefen (siehe "Methodenkoffer"). Bei allem orientiere ich mich an Ihren Impulsen und Neigungen, Ihrem Tempo und Ihrer Energie.

Ihr innerer Kompass ist und bleibt maßgeblich. Ihr Gewahrsein, Ihre Selbst-Einfühlung, Ihre Verbindung mit sich selbst sind der Weg und das Ziel. Akzeptanz, Vertrauen, Selbstliebe, innere Stärke, Handlungsfähigkeit und Verbundenheit mit anderen Menschen sowie mit den vielen Facetten des Lebens wachsen dabei von selbst.

 

Oft braucht es nicht mehr, als das, was da ist, da sein zu lassen.

 

Methodenkoffer

• Übungen der inneren Achtsamkeit

• Fokusübungen

• Körperübungen

• Rollenspiel, Rollentausch

• "GFK-Tanz" (Prozessbegleitung durch die Schritte der Gewaltfreien Kommunikation)

• Gespräche mit inneren Anteilen

• Freewriting

• spontanes Malen oder Zeichnen

• freie Improvisation

 

Quellen

Neben meiner Erfahrung, Intuition und sensitiven Begabung bin ich in dieser Arbeit inspiriert u. a. von der Haltung und Übungspraxis Empathischer/Gewaltfreier Kommunikation, von verschiedenen Achtsamkeitspraktiken, von der Arbeit mit inneren Anteilen (z. B. Voice Dialogue, innere Erfahrungen nach Klaus Lange), von der Psychoenergetik nach Peter Schellenbaum, von meiner Teilnahme an unterschiedlichen Selbsterfahrungsgruppen und -workshops, von meiner Kursleiter-Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, von meiner täglichen Praxis der Körperarbeit und des selbstfürsorglichen Schreibens sowie von der Improvisation, die mir gleichermaßen Kunst und Lebenskunst ist.

 

Unterscheidung von anderen Formen der Begleitung

Meine Arbeit der Empathischen Begleitung ist keine Therapie und kann eine therapeutische Behandlung auch nicht ersetzen. In ihrer Ausrichtung auf das Jetzt unterscheidet sie sich vom Coaching.

 

Ort

Yogaraum Schöneberg

Martin-Luther-Str. 46

10779 Berlin

  

Preise und Konditionen

• 60,- bis 80,- Euro nach Selbsteinschätzung pro Stunde

• Teilstunden werden anteilig berechnet.

• Bei einer Absage später als 24 Stunden vorher oder bei Nicht-Erscheinen ist der vereinbarte Termin regulär zu honorieren.

• Wenn das Finanzielle eine Hürde für Sie darstellt, sprechen Sie mich bitte an.

 

Bitte schreiben Sie mir bei Interesse oder Fragen eine E-Mail oder rufen Sie mich an (siehe Kontakt & Impressum). 

Foto 1: Lars-Arvid Brischke / Installation: Gerhard Pleus

Foto 2: Mara Stein

zum Seitenanfang

Home